Gedankenblitz 2012 – Hoffen auf Jupiter Jones

Heute ist der Abgabetermin für den Beitrag unserer Schule zum diesjährigen Gedankenblitz-Wettbewerb. Einige Schülerinnen und Schüler lösten die Aufgabe der ersten Runde, ein Zeitmessgerät zu bauen, das nach 45 Minuten ein möglichst effektvolles Stoppsignal sendet. Gemeinsam mit Frau Stuckenschneider bauten sie ein Krankenhaus-Modell, das hoffentlich so gut ankommt, dass unsere Schule in die zweite Runde kommt. Zu gewinnen gibt es für das Siegerteam schließlich ein Konzert mit Jupiter Jones auf dem Schulhof. Daumen drücken!!!

 

(Foto: Patriot)

Zeitungsbericht Patriot 22.02.2012

 

zurück