Knappes Aus beim Gedankenblitz

Schade. Diesmal hat es nicht ganz geklappt. Wir sind schon in der ersten Runde des diesjährigen Gedankenblitz-Wettbewerbs ausgeschieden. Zehn Schulen haben die zweite Runde erreicht, die Jury setzte uns auf den undankbaren elften Platz.

Trotzdem ein Riesenkompliment an unser Team und Frau Stuckenschneider. Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei - aber erfolgreicher ...

Zeitungsbericht Patriot vom 20.03.2014

 

zurück