Mädchen sind von Technik begeistert

„Mädchen wählen Technik“, so heißt das neueste Projekt an der Drost-Rose-Realschule, das von der Stiftung „Partner für Schule“ gefördert wird. Unter der Anleitung von Frau Stuckenschneider treffen sich die Schülerinnen der Jahrgangstufen 5 und 6 in ihrer Mittagspause im Technikraum, um verschiedene Holzarbeiten anzufertigen. Mit großem Eifer begeben sich die Mädchen an ihre Werkstücke, die sie später voller Stolz mit nach Hause nehmen dürfen. „Wir wussten gar nicht, dass uns Technik so viel Spaß machen kann.“ An solchen Kommentaren ist der Erfolg des Projektes erkennbar. „Ich hoffe, dass die Hemmschwelle der Mädchen damit abgebaut wird und sie künftig im gleichen Maße das Fach Technik wählen wie die Jungen“, so Frau Stuckenschneider. Denn damit wäre ein wichtiges Ziel erreicht, auch langfristig die Mädchen für technische Berufe zu interessieren, in denen es schon sehr bald zum Fachkräftemangel kommen wird. 

zurück