Bildhauer AG präsentiert Sitzsteine

Im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule nahmen 12 Schüler und Schülerinnen der 9. und 10. Klassen im Schuljahr 2012/13 an einem Bildhauerkurs unter Leitung von Friedrich Vossel teil.  Bereits zum zweiten Mal konnte dieses Projekt an unserer Schule durchgeführt werden.

Erste Sitzsteinmodelle aus Ton wurden bereits am Tag der Offenen Tür im Januar präsentiert.          Die Auswahl geeigneter Steine erfolgte vor Ort in einem Anröchter Steinbruch. Im Garten des Künstlers wurde selbst bei winterlichen Temperaturen im Freien gearbeitet.  Die Schüler wurden fachmännisch  im Umgang mit Stein und Werkzeug geschult. Neben Kreativität war vor allen Dingen  Ausdauer gefragt.

In der letzten Schulwoche fanden die Steine nun ihren endgültigen Bestimmungsort auf dem Schulhof. Dort werden die Kunstwerke von Schülern in den Pausen „ gerne  in Besitz genommen“.

 

 

Zeitungsbericht Patriot vom 24.07.2013

 

zurück