Tolles Unentschieden im Freundschaftsspiel gegen Namibia

Mit einem beachtlichen 1:1-Unentschieden endete heute Mittag das Freundschaftsspiel zwischen einer Lippstädter Schulauswahl und der U18-Fußballnationalmannschaft von Namibia. Vor gut 1500 Zuschauern im Lippstädter Walschlösschen stand es zur Halbzeit 1:0 für das namibische Team, ehe die Lippstädter Mitte der zweiten Halbzeit durch Lukas Conze vom EG den Ausgleich erzielten.

Vor dem Spiel wurden die beiden Nationalhymnen von Namibia und Deutschland gespielt. Nach dem Spiel wurden die Spieler beider Mannschaften noch auf dem Spielfeld begeistert gefeiert. Auch Autogrammwünsche kamen nicht zu kurz.

Vorbericht

Nationalhymne Namibias Bericht
     

 

Am Vormittag besuchte die namibische Nationalmannschaft die Drost-Rose-Realschule, wurde dort begrüßt und von den heimischen Schülern in einem Rundgang durch die Schule geführt. Auch nach dem Spiel ging es wieder zurück in den Dusternweg, wo die namibische Delegation zu Mittag aß und auch im Namen der Stadt von Bürgermeister Christof Sommer auf das Herzlichste begrüßt wurde.

Ein ganz herzlicher Dank geht an das Schiedsrichtergespann mit Bernd Kirchhoff, Marius Lehmann, Maik Pannek und Maxime Kiala sowie an den SV 08 Lippstadt, der nicht nur das Stadion zur Verfügung stellte, sondern auch noch alle angefallenen organisatorischen Dinge wie Platzaufbau, Getränke- und Essensverkauf durchführte sowie den Stadionsprecher stellte.

 

 

zurück