Fußballspiel gegen Namibia

Am kommenden Freitag steht für uns ein ganz besonderes Ereignis auf dem Programm: das Fußballspiel einer Lippstädter Schulauswahl gegen die U18-Nationalmannschaft von Namibia. Möglich wird dies durch unsere Kontakte zum DFB und FLVW sowie durch unsere Partnerschaft mit der Okakarara Secondary School in Namibia. Zur Zeit besucht uns der namibischer Kollege Nandosora Katjatako und nimmt in vielen Klassen am Unterricht teil.

Das namibische Team reist am Freitag gegen 9.45 Uhr aus der Sportschule Kamen-Kaiserau an. Nach einem kurzem Empfang und Schulrundgang steht dann das Freundschaftsspiel gegen eine Lippstädter Schulauswahl (Ostendorf- und Evangelisches Gymnasium sowie Drost-Rose-Realschule) auf dem Programm. Anstoß ist um 11.15 Uhr im Stadion „Am Waldschlösschen“. Das Rahmenprogramm beginnt bereits ab 11 Uhr. Dazu beenden wir den „normalen“ Unterricht nach der dritten Stunde und gehen mit allen Schülerinnen und Schülern ins Waldschlösschen. Die Schülerinnen und Schüler, die mit dem Fahrrad in der Schule sind, können dieses natürlich mitnehmen, müssen es aber schieben. Direkt nach dem Spiel um ca. 12.30 Uhr wird dann der Schultag am Waldschlösschen beendet.

Nach dem Spiel isst die Delegation und die Mannschaft bei uns in der Schule zu Mittag. Dazu wird auch Lippstadts Bürgermeister Christof Sommer erwartet. Danach fährt die afrikanische Gruppe dann wieder zurück in die Sportschule nach Kaiserau und fliegt am Samstag wieder in die Heimat.

Elternbrief

Hier das namibische Nationalteam mit dem deutschen Technischen Direktor Klaus Stärk und der Teamärztin Paulina Amweenye (oben links) sowie Trainer Turipamue Upi und Teammanager Roger Deltry Kambatuku (oben rechts).

zurück