DRRS kooperiert mit Kaufland

Unter dem Motto "Schüler schauen hinter die Kulissen eines modernen Handelsunternehmens" schloss unsere Schule mit dem Unternehmen Kaufland eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit. In der vergangenen Woche unterzeichnete Frau Eggenstein - an unserer Schule verantwortlich für die Berufsorientierung - und Jürgen Groll - Hausleiter der Kaufland Filiale Lippstadt - den Kooperationsvertrag. Bei der Erstellung der Kooperationsvereinbarung sind Schule und Unternehmen vom Institut Unternehmen & Schule unterstützt worden. Das Institut hat seinen Sitz in Bonn und ist bundesweit aktiv. Von der Zusammenarbeit sollen Schule und Betrieb gleichermaßen profitieren. Die Kooperation unterstützt die moderne Berufsorientierung und zeigt Perspektiven für das Berufsleben auf. Somit wird den Schülern die Vorbereitung auf die Berufswahl erleichtert. Durch die Einbindung von konkreten Beispielen aus der Wirtschaft in die Unterrichtsfächer werden die Schüler praxisnah und anschaulich an die Themen der Wirtschaft herangeführt. Für den Einstieg in die Schulpartnerschaft liegt bereits eine Vielzahl von Ideen für gemeinsame Projekte vor: So werden Hausleitung und Azubis das Unternehmen im Unterricht vorstellen. Die Jugendlichen werden zudem Aufbau, Struktur und Abläufe vor Ort erkunden. Das Spektrum der Themen ist aber noch weitreichender. So können die Schüler beispielsweise die Transportwege heimischer und exotischer Obst- und Gemüsesorten kennen lernen oder sich im Rahmen eines erprobten Handlungsmoduls mit Fragen rund um das Thema "Bioprodukte" beschäftigen. Das Unternehmen wiederum möchte die Jugendlichen für die vielfältigen Ausbildungsberufe begeistern. Im Rahmen von Berufsinformationsveranstaltungen und Elternabenden informieren Azubis über ihre Ausbildung.

 

Zeitungsartikel "Der Patriot" vom 28.03.2011

 

zurück