Neue Bewerbungsrunde für MINT-REAL (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) - Wir sind dabei!

 

In der modernen Industrie-, Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft kann auf eine anspruchsvolle mathematisch-naturwissenschaftliche Grundbildung als Teil der Allgemeinbildung nicht verzichtet werden. An der DRRS soll der Stellenwert der "MINT‑Fächer"   (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) besonders hervorgehoben sowie das Interesse von Kindern und Jugendlichen für mathematische Fragestellungen und naturwissenschaftliche Phänomene geweckt werden.

Die Schwerpunktsetzung liegt an der DRRS neben Mathematik in den Bereichen:

 

Biologie

Technik

Informatik

 

Der naturwissenschaftliche Unterricht wird in den Fächern Biologie, Chemie, und Physik erteilt. Dabei werden diese Fächer im Rahmen der Stundentafel auch im Nachmittagsbereich unterrichtet. Zusätzlich finden weitere Wahlpflicht- AGs und freiwillige Angebote im Mintbereich statt.

Es werden bevorzugt Schülerexperiment durchgeführt, zum Stationenlernen gibt es zahlreiche Lernzirkel. Für die Klassen 5 bis 7 wurden vom Kollegium gemeinsam verbindliche Bausteine "Methodentraining" erarbeitet. Das Lehrerraumprinzip ermöglicht die Bereitstellung von Materialien in gezielter Form, ohne dass die Schüler/innen dieses aufwändig transportieren müssen.

Unser Angebot in Technik und Informatik besteht seit 1990 auf besonders breiter Basis. Wir beschreiten neue Wege durch Kooperation mit außerschulischen Partnern und öffnen uns nach außen, um Schüler/innen auf das Berufsleben optimal vorzubereiten. Außerdem starten wir Versuche, schulformübergreifend tätig zu werden.

Elektronische Medien kommen bei der Berufsorientierung zum Einsatz, wie Online- Bewerbungen, Betriebsrecherchen und der Präsentation von Berufsbildern mit PowerPoint, Mediator und Excel. Unsere Schule verfügt über je zwei Informatik- und Biologieräume sowie einen Technikraum. Zusätzlich verfügen wir über eine Laptopklasse mit 16 Laptops und acht portablen Beamern. In jedem Raum ist ein Internetzugang möglich.

Durch Einbezug externen Partner, wie die Kooperation mit dem zdi- Zentrum STARK in Lippstadt/ Soest können Mittel und Medien bereitgestellt werden, die aufwändigere naturwissenschaftliche Forschungen ermöglichen: beispielsweise die Gewinnung und Analyse körpereigener DNA mit Hilfe des zdi- Trucks und andere Projekte. Der Förderverein der DRRS unterstützt ebenfalls die Arbeit im MINT- Bereich durch die Gewährung zusätzlicher Mittel.

In den letzten Jahren haben wir verstärkt Mädchen für die MINT- Fächer Informatik und Technik motiviert, z. B. durch die Teilnahme am Wettbewerb "Technik in der Mittagspause".

Zahlreiche Lehrerfortbildungen, sowohl schulinterne, wie auch Zertifikatkatskurse in Mathematik, Informatik und Technik sollen die Qualität des Unterrichts in den MINT- Fächern sichern.

Unsere Ganztagsschule befindet sich zur Zeit im Aufbau, daher werden sich in Zukunft noch weitere vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten im MINT- Bereich ergeben.

 

zurück