8. Bundesweiter Vorlesetag - auch an der DRRS

 

Alle, die Lust dazu haben, einem Kind oder auch einer ganzen Gruppe vorzulesen, sind von der „Stiftung Lesen“ am 18. November dazu eingeladen. Dieser Tag soll der Höhepunkt der Aktion: „Wir lesen vor – 2011“ sein. Im letzten Jahr beteiligten sich über 9000 Vorleserinnen und Vorleser.

Was können wir als Drost-Rose-Realschule beitragen? Jedes Jahr werden bei uns im Dezember die besten Vorleserinnen oder Vorleser aus dem Jahrgang 6 prämiert. Unsere Idee: Die letzten Gewinner können doch am 18.11. den neuen Fünfklässlern vorlesen! Also wurden Max (9a), Virginia  (8b) und Jenny (7e) gefragt. Sie waren sofort dabei und als Publikum fanden sich zwei fünfte Klassen.

Jetzt brauchen wir nur noch gute und spannende Bücher.

 

 

Hier befinden wir uns in unserer Schülerbücherei und sammeln die Vorlestipps der drei:

Max: Gregs Tagebuch – Von Idioten umzingelt (von Jeff  Kinney), Virginia: Liebe, Stress, Gitarrenständchen (von Irene Zimmer) und Jenny: Alles Machos – außer Tim (von Brinx / Kämmerling).

 

 

zurück